Mihaela Steimer: Realität ist Illusion – Wirklichkeit ist absolut

Aktivierung, Ganzwerdung und bevorstehender Quantensprung

Es ist hier auf dem Blog gewiss schon mehrfach angeklungen: EINES unserer Motive für die Arbeit hier ist es, immer mehr interessante „Fundstücke“, wie besondere Perspektiven auf unser (irdisches) Sein aufzuzeigen.

Für Gewöhnlich werden diese Perspektiven von besonderen Menschen repräsentiert. Und ALLE enthalten (jedenfalls für mich) – mindestens – interessante Inspirationen für neue Sichtweisen. Und sie können daher ein Beitrag sein zur eigenen Neuorientierung im JETZT, im ganz realen Leben. „Mihaela Steimer: Realität ist Illusion – Wirklichkeit ist absolut“ weiterlesen

GOPAL – Aufruf an die Menschen der Erde…

… und Matrix-Auflösung im Alltag…

Zwei hervorragende aktuelle Beiträge von Gopal Norbert Klein; zur momentanen Situation, dem möglichen Umgang damit und wie wir selber handeln können, um vom Geschehen nicht „eingefangen“ zu werden. Sie ergänzen sich prima. „GOPAL – Aufruf an die Menschen der Erde…“ weiterlesen

Borddurchsage an die Passagiere von GAIA…

Quelle: Michael Mielke, gepostet am 08.11.2020

Von Liane erhielt ich kürzlich den folgenden Text geschickt. Ich finde ihn – wieder einmal – einen erfrischend humorvollen Umgang mit den derzeitigen Gegebenheiten und Ereignissen – mit freundlichem Hinweis auf den Zeitenwandel und die eigenen Handlungsmöglichkeiten… „Borddurchsage an die Passagiere von GAIA…“ weiterlesen

Alexander Laurent – Stammesleben als Schutz vor Machtmissbrauch…

Quelle: Eurasia Couple

Ich nehme an, dass der Name Alexander Laurent vielen unserer Leser und Leserinnen bekannt sein wird – als Pseudonym eines Whistleblowers, wie er sich selber sieht.

Seine zwei bisher veröffentlichten Interviews aus 2018 und 2019, jeweils gut 8h Video-Aufzeichnung, zu finden u.a. auf Youtube, sind mir schon vor ein paar Monaten bekannt geworden. Sie sind als (nachgesprochene) Audios/Videos sowie als Transskripte in pdf-Form frei verfügbar – und neuerdings auch im Buchhandel erhältlich.
Link zu Interview 1, Teil 1 auf Youtube (als Einstieg zu allen weiteren Teilen und Links):
„Alexander Laurent – Stammesleben als Schutz vor Machtmissbrauch…“ weiterlesen

Dieter Broers – CERN unsere Zukunft überlassen???

Quelle: Dieter Broers, Newsletter Oktober 2020

Die folgenden Zeilen stammen aus dem aktuellen Newsletter von Dieter Broers, der mich heute erreichte. Er umreißt darin und in dem darin empfohlenen Video-Beitrag, was das CERN in Genf, ausgestattet mit dem weltgrößten Teilchenbeschleuniger, für die kommenden Tage als Experiment plant und in welchem Zusammenhang das für ihn und uns alle steht – mit allen möglichen Konsequenzen.

Der Ausblick allerdings, den er gibt, zeigt unsere Wahlmöglichkeit auf zwischen technischer Beeinflussung von Außen, auf materieller Ebene und der Macht unseres (vereinigten) Bewusstseins als Menschen, unsere nächste „Zukunft“ aktiv zu gestalten. „Dieter Broers – CERN unsere Zukunft überlassen???“ weiterlesen

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen ( Aristoteles)

Es ist schön, hier oft zu lesen, dass neue Projekte verwirklicht werden, dass Menschen das umsetzen, wovon sie zutiefst überzeugt sind.
So vieles wurde schon über die Notwendigkeit einer Veränderung im Leben der Menschheit und der Gesellschaft geschrieben und gesprochen. Worte können Bewusstsein erschaffen, wenn sie dazu verhelfen, das Wesentliche zu erkennen und dann auch zu leben.
„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen ( Aristoteles)“ weiterlesen

Sich selbst treu bleiben

Woran erkennt man einen Menschen, der Integrität ausstrahlt? An der Tatsache, dass der Betreffende seine innere Realität ehrlich zum Ausdruck bringt. Es erfordert viel Mut und Offenheit, der Welt zu zeigen: So bin ich, ob es euch nun gefällt oder nicht, und diese Wahrheit dann zu leben. „Authentisch sein“ bedeutet, seinem eigenen Wesen treu zu bleiben, sich nicht von anderen manipulieren und kontrollieren zu lassen und auf seine innere Stimme zu hören „Sich selbst treu bleiben“ weiterlesen

Die Spinne verfängt sich im eigenen Netz

Eine Zen-Geschichte, ein berühmtes Gleichnis aus alter Zeit:

Einst begab sich ein Mann auf Reisen und gelangte rein zufällig ins Paradies. In alten Vorstellungen vom Paradies gibt es Bäume, die Wünsche erfüllen.

Man setzt sich einfach unter sie, wünscht sich etwas, und sofort wird es erfüllt – zwischen Wunsch und Erfüllung vergeht keine Zeit. „Die Spinne verfängt sich im eigenen Netz“ weiterlesen

Innere Masken und die Suche nach menschlicher Nähe

Ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht, – fast alle Menschen haben Angst vor zu viel Nähe, haben Angst , die Abwehrmechnismen loszulassen und sich vor seinen Mitmenschen, den „Fremden“ zu „entblößen“.   

„Innere Masken und die Suche nach menschlicher Nähe“ weiterlesen

Frieden schließen mit sich selbst

„Schmiegsam und geschmeidig ist der Mensch, wenn er geboren wird, starr, störrig und steif, wenn er stirbt. Biegsam, weich und zart sind Kräuter und Bäume im Wachstum, dürr, hart und stark im Entwerden. Darum gehören Starre und Stärke zum Tode, Weichheit und Zartheit zum Leben.“  Laotse

Seit Jahrtausenden gibt es Kampf und Krieg in der Welt, alle reden vom Frieden und rüsten dabei zum Krieg. Warum ist das so, trotz aller Friedensbemühungen, trotz der Lehren großer Meister, die immer Brüderlichkeit und Liebe lehrten? „Frieden schließen mit sich selbst“ weiterlesen