Matrix und aktuelles Weltgeschehen – Erkläransätze mit Computer-Analogien

Der Ansatz ist nicht neu und die Film-Trilogie „MATRIX“ hat uns Dies spätestens nahe gebracht:

„Was, wenn unsere gesamte Realität lediglich eine Art gigantische Computersimulation wäre, also eine virtuelle Realität – geschaffen für unser menschliches Bewusstsein?“

der mögliche Zweck dieser Computer-Simulation

  • als „Spielplatz“?
  • als „Gefängnis“?
  • als „Erfahrungsraum“?

„Matrix und aktuelles Weltgeschehen – Erkläransätze mit Computer-Analogien“ weiterlesen

Tom Kenyon – Die Kunst, Zeitlinien zu wechseln

Der folgende Text, gechannelt von Tom Kenyon, stammt bereits aus dem Jahr 2010, ist also schon mehr als 10 Jahre alt – und liest sich heute aktueller denn je!

Lasse ich hier und da einzelne Bilder, Auslegungen oder Wortwahlen außer Acht, die meinem Wortschatz, eigenen inneren Erleben widersprechen oder zumindest nicht ganz entsprechen, so bleibt mir:

JA! Eine hilfreiche Einordnung und auch Anleitung dazu, selber Schöpfer der eigenen Wirklichkeit zu werden, Tom Kenyon nennt das Zeitlinie, und damit zugleich einen Beitrag dazu zu leisten, dass sich hier auf der Erde DAS manifestiert, was wir – individuell wie kollektiv, als LEBENSWERT empfinden! Also zur KOLLEKTIVEN Wahl der Zeitlinie. „Tom Kenyon – Die Kunst, Zeitlinien zu wechseln“ weiterlesen