„Großer Fisch und kleiner Fisch“ – Ein Bilderbuch-Projekt der Neuen Zeit!

Dr. Tina Sabel-Grau, eine wirklich besondere junge Mutter, hat sich an DNZ gewandt mit der Bitte, sie bei ihrem Buchprojekt zu unterstützen.
Und das fanden wir eine prima Idee!
„„Großer Fisch und kleiner Fisch“ – Ein Bilderbuch-Projekt der Neuen Zeit!“ weiterlesen

Marion Stadlbauer – Vom Werden auf Erden

Quelle: Garten Weden-Verlag

Marion Stadlbauer

Vom Werden auf Erden – Wie die Menschheit sich befreit

Eine Erzählung in Reimform

»Komm mit mir, begleite mich auf einem Ausflug durch Wälder und Felder, Wiesen und Dörfer. Wir werden gemeinsam erleben, wie sich die Welt verändert hat, und mit Menschen sprechen, die Zeitzeugen dieses Ereignisses sind. Dir werden glückliche und intelligente Kinder begegnen, Du wirst mit Erstaunen feststellen, wie sich die Tierwelt und die Natur verändert haben und wie sehr alles miteinander verbunden ist. Lies mit dem Herzen und nicht mit dem Verstand, und Du wirst ihn sehen – den Weg aus den noch bestehenden Missverhältnissen. Geh mit mir diesen Weg und lassen wir es real werden!« „Marion Stadlbauer – Vom Werden auf Erden“ weiterlesen

Zeitreise ins Jetzt

Den Hinweis auf diesen Text erhielt ich wieder einmal kürzlich – gleich kam er mir bekannt vor, die „Energiesignatur“ der Einleitung. Und als ich den Text selber anklickte, erkannte ich sofort:

DAS ist doch Anfang und Inhaltsbeschreibung des Buches, das Jesus Bauchi Urlauber im Sommer 2015 schrieb!
2020 – DIE NEUE ERDE

„Zeitreise ins Jetzt“ weiterlesen

Sigwart Zeidler – Befreiendes – Visionen für das Jahr 2040

Heute erhielten wir einen Kommentar von Sigwart, der ganz wunderbar unserer Intention der NEUEN ZEIT gerecht wird, für Neuzeitliches eine kommunikative Plattform zu bieten. Er weist darin auf ein recht aktuelles eigenes Werk hin (erschienen Ende 2019), welches ich hier gerne mit einem Textauszug vorstellen möchte.

Wieder einmal wünsche ich mir von Herzen, dass Sigwarts Buchbeitrag für den Einen und die Andere den passenden Zugang zu den aktuellen Lebensfragen eröffnen möge und damit der Kreis Derer, die ganz präsent und aktiv an der NEUEN ZEIT mitwirken, sich dadurch erweitern möge. „Sigwart Zeidler – Befreiendes – Visionen für das Jahr 2040“ weiterlesen

„Vision Engelsburg“ und „Engelsburger Neuigkeiten“

„„Vision Engelsburg“ und „Engelsburger Neuigkeiten““ weiterlesen

Buch: Der Vagabundenblog

Silke alias Violette alias Silvia Fischer teilt in einem Buch ihre Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit des „Lebens auf der Straße“ gemacht hat. Damals schon schrieb sie darüber regelmäßig in einem Blog – daher der Titel ihres Buches „Der Vagabundenblog“.

Unter der Rubrik „Aktuelles>Hinweise“ habe ich den Hinweis auf Silkes inzwischen abgeschlossenes Buchprojekt bereits im März unmittelbar aufgenommen – da wir schon länger in persönlichem Kontakt stehen (vgl. Menüpunkt „WER ist dabei“ unter ihrem Alias „Violette“). „Buch: Der Vagabundenblog“ weiterlesen

DANACH – Aufbruch in ein neues Zeitalter

Eben stieß ich auf diesen Lesetipp. Ein „Roman der NEUEN ZEIT“ möchte ich es nennen. Die kurze Einführung lässt in mir Erinnerungen aufkommen an das Buch von Christoph Fasching aus dem Jahre 2010: „DANACH – Aufbruch in ein neues Zeitalter“ weiterlesen

DAS BUCH DER SYNERGIE von Achmed Khammas

Ich kenne es bereits seit Jahren, dieses wohl unübertroffene, online und kostenfrei verfügbare „Kompendium rund um die Vielfalt Erneuerbarer Energieformen und -technologien„.

In wieweit diese Arbeit den eigenen Vorstellungen der NEUEN ZEIT und den dort dann geltenden (u.a. physikalischen) Gesetzmäßigkeiten, Nutzen hier geschilderter Technologien usw. entspricht, das überlasse ich Dir, geneigter Leser/geneigte Leserin. „DAS BUCH DER SYNERGIE von Achmed Khammas“ weiterlesen

Die schönere Welt … von Charles Eisenstein

Quelle: „Faszination Mensch“, von Martin Bartonitz

Schlussworte des Buches
Die schönere Welt, die unser ♥ schon kennt,
ist möglich

von Charles Eisenstein:

 

 

„Es war einmal, dass ein großer Stamm von Menschen in einer Welt weit weg von der unseren lebte – ob weit weg im Raum oder in der Zeit oder sogar außerhalb der Zeit, das wissen wir nicht.

Sie lebten in einem solchen Zustand von Glück und Freude, wie ihn Wenige von uns heute wagen für möglich zu halten – abgesehen von jenen außergewöhnlichen Höhepunkten, in denen wir einen Blick auf das wahre Potential von Leben und Geist erhaschen. (Anmerkung: Der grüne Planet ) „Die schönere Welt … von Charles Eisenstein“ weiterlesen