Inelia Benz – Änderung der Zeitlinie für den Planeten Erde

Obgleich inzwischen eine unüberschaubare Vielzahl von „Visionen für unsere Zukunft der Erde“ im Angebot ist, enthält dieses Interview einige sehr interessante, klare und nicht so häufig anzutreffende – absolut zuversichtlich stimmende – Aussagen von Inelia. Und vor Allem berichtet sie aus ihrem ganz persönlichen Erleben, von IHREM Auftrag dabei!
Das Interview stammt bereits aus dem Jahr 2011. Es wurde aber erst jetzt von ExtremNews aus dem Englischen auf Deutsch übersetzt, also in voller Länge synchronisiert zur Verfügung gestellt!

Für mich fügen sich Inelias Aussagen nahtlos in meine älteren bis jüngsten Erkenntnisse ein. Begriffe und Bilder sind zwar teilweise etwas anders, der Kontext ist mir dagegen wohlbekannt und stimmig.

Am besten macht Ihr Euch selber ein Bild und lasst Euch inspirieren – die rund 1 3/4 Stunden Interview sind es allemal wert und garantiert nicht langweilig!


Quelle: ExtremNews

AdSuG.21 – Inelia Benz das komplette Interview auf deutsch mit Bill Ryan v. Project Avalon

Weltweit sind weit über 1,5 Milliarden Menschen von der Wiedergeburt überzeugt. In diesem Interview hier sehen Sie nun eine Frau, die berichtet, sich daran erinnern zu können, noch nie inkarniert gewesen zu sein. Sie sagt, dass sie erstmals – und auch nur einmalig – hierher kam, um in diesem Leben eine gewisse Mission zu erfüllen.

Ausgestattet mit vielen „übersinnlichen“ Fähigkeiten will sie dem Planeten helfen, seine Schwingung zu erhöhen und in eine „positivere“ Zeitlinie überzugehen. […]

Im Laufe des Gesprächs mit Bill Ryan von Project Avalon, das ursprünglich im Jahr 2011 in englischer Sprache veröffentlicht wurde, erzählt Inelia Benz, dass es einen gewaltigen Hilferuf vom Planeten Erde als Wesenheit und von Lichtwesen des Planeten gab, um eine Art von Intervention in dieser Zeitlinie auf dem Planeten zu bewirken, um ihm zu ermöglichen, den „Shift“, den Übergang, zu vollziehen, den er machen sollte, da durch „die Negativität“ versucht wurde, diesen Wechsel aufzuhalten.

Inelia führt aus:

„Der Planet hat eine Zeitschiene, der er auf natürliche Weise folgt. Es ist eine evolutionäre Zeitschiene. (…) Und was passiert war, ist, dass es zu diesem bestimmten Zeitpunkt und in dieser bestimmten Zeitlinie Kräfte gibt, die versuchen, diese Evolution zu stoppen, weil es sich ihrer Ansicht nach für sie nicht lohnt, sich weiterzuentwickeln.“

Auf die Frage hin, ob die Menschen und der Planet den „Shift“ schaffen werden, meint sie, dass wir es schaffen werden:

„Aber wie heftig das sein wird und wie schwer es für die Mehrheit der Menschen auf dem Planeten werden wird, ist noch offen. Es wird aber nicht so schlimm werden, wie es hätte werden können. Und jeder, der sich entscheidet, sich nicht auf diese Angst einzulassen, fügt dem Planeten ein bisschen mehr höhere Schwingung hinzu und beeinflusst ihn für Hunderte von anderen.“

In diesem Zusammenhang verrät sie ein entscheidendes Geheimnis:

„Jedes Individuum auf dem Planeten hat die Kontrolle über seine eigene Zeitlinie. Und das ist eines der Dinge, von denen die Elite nicht will, dass du sie weißt, denn wenn die Person in der Lage ist, ihre Zeitlinie zu ändern, wird sie sich nicht für eine entscheiden, in der sie für den Rest ihres Lebens versklavt ist. Sie wird eine wählen, in der sie manifestieren kann, was immer sie will, und ein schönes Leben, wo immer sie will, führen.“


Den kompletten Textbeitrag zum Video bei ExtremNews gibt es HIER
Das Originalvideo ist HIER zu finden
Inelia Benz: https://ineliabenz.com/
Project Avalon: http://projectavalon.net/lang/en/flag.html

Diese Veröffentlichung erfolgt unter Beachtung der eingeräumten Rechte von ExtremNews für eine nicht-kommerzielle Nutzung (vgl. Quellen-Link)!

Please follow and like us:

Hinterlasse HIER Deine Gedanken zum Beitrag!