Buch: Der Vagabundenblog

Silke alias Violette alias Silvia Fischer teilt in einem Buch ihre Erfahrungen, die sie während ihrer Zeit des „Lebens auf der Straße“ gemacht hat. Damals schon schrieb sie darüber regelmäßig in einem Blog – daher der Titel ihres Buches „Der Vagabundenblog“.

Unter der Rubrik „Aktuelles>Hinweise“ habe ich den Hinweis auf Silkes inzwischen abgeschlossenes Buchprojekt bereits im März unmittelbar aufgenommen – da wir schon länger in persönlichem Kontakt stehen (vgl. Menüpunkt „WER ist dabei“ unter ihrem Alias „Violette“).

Heute gibt es nun einen ganz besonderen Anlass für einen eigenen Blogartikel dazu:

Silke hat sich dafür entschieden, Euch ihre Erfahrungen, in Buchform gebracht, als E-Book zu schenken!

Dieses Angebot gilt im ganzen Monat Mai.
HIER gelangt Ihr auf ihre Webseite mit dem Angebot des kostenfreien Downloads.

Zur klassischen Buchbestellung bei Amazon gelangt Ihr durch Klick auf das Buch-Cover.

Für mich sehr deutlich und verständlich weist Silke Dich darauf hin, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, mit einem solchen Geschenk umzugehen – da ich mein Leben seit Jahren ganz ähnlich führe, nur eben nicht „auf der Straße“, wie sie damals 🙂

Aber: Lies am besten selbst!

Please follow and like us:

Hinterlasse HIER Deine Gedanken zum Beitrag!