AUTONOMES BEWUSSTSEIN für den Matrix-Ausstieg

Was wäre, wenn…

ALLES ganz anders wäre, als es scheint???

Diese Feststellung/Aussage ist für Viele, die hier lesen, gewiss alles Andere als neu. Dennoch haben mich die Ausführungen von Martijn van Staveren und Angelina Philips bereits in den bisher einzigen auf Deutsch zugänglichen, mehrteiligen Vorträgen aus den Jahren 2018 (Leverkusen) und 2017 beeindruckt – und zahlreiche Fragen in mir aufgerufen.

Angelina hat sämtliche Teile beider Vorträge, insgesamt 21 Videos, kürzlich auf ihrem Youtube-Kanal neu zusammen gestellt.

Man muss sich zunächst einmal auf derart ungewohnte Sichtweisen einlassen – aber DANN erhielten plötzlich allerhand Puzzleteilchen, die in mir bisher noch etwas ungeordnet herum lagen, einen gemeinsamen Sinn, es entsteht daraus eine Art – multidimensionales – Gesamtbild.

Vieles erinnert an die Nachrichten, die uns mit den Matrix-Filmen übermittelt wurden!

Martijn räumt radikal auf mit weit verbreiteten, spirituellen und esoterischen Narrativen wie Karma, Reinkarnation/Wiedergeburt, Seele, Akasha-Chronik, Matrix, Lichtkräfte, dem „Erleuchtungswahn“… Seine Hauptaussage, die ich erinnere, ist immer wieder – sinngemäß:

„Unsere Leben hier – das sind ALLES PROGRAMME, also nicht real!“


Nun fand kürzlich der Online-Kongress meiner geschätzten Freundin Regina Sari statt („wahrhaftig Menschsein„), für den auch Angelina sich als Gesprächspartnerin zur Verfügung stellte.

AKTUELL!!!

Eben (15.05.2020) erhielt ich von Regina in ihrem neuesten Newsletter den Hinweis, dass sie dieses Interview zum URSPRÜNGLICHEN MENSCHSEIN vorübergehend erneut frei geschaltet hat!

HIER gelangt Ihr JETZT zum Interview mit Angelina Philips!!!

In dem etwa einstündigen Interview fasst Angelina auf mir sehr zugängliche Art wichtige Aspekte Dessen sehr effizient zusammen, was uns derzeit ganz besonders als Menschheit betrifft, wo wir stehen, was uns da fordert und wie wir uns besonders effektiv daran beteiligen können, um aus der „Matrix“, dem künstlich geschaffenen und auch noch „gekaperten“, also umfassend manipulierten „Wahrnehmungs-Hologramm irdisches Dasein“ heraus zu gelangen.

„WIR“, das sind ursprüngliche Felder, Wesen, Essenzen mit autonomem, also nicht manipuliertem Bewusstsein.

Uns steht derzeit – aus Sicht von Angelina und Martijn – nur etwa 1% unserer natürlich-ursprünglichen Fähigkeiten zur Verfügung.

In unseren natürlichen Schöpfer-Zustand hinein müssen wir als MENSCHEN also zunächst ERWACHEN, uns wieder an unsere Macht ERINNERN.

Um die Manipulation der Wahrnehmungen zu beenden. Und dazu bedarf es präziser Beobachtungen und ÜBUNG, um das Eine, die Matrix-Programme, vom Anderen, der ursprünglichen Wahrheit, unterscheiden zu können.

Ich halte dieses Interview für derart wichtig, dass ich Regina und Angelina darum bat, es nicht nur im Rahmen des Kongresspakets anzubieten, sondern allen Menschen, die sich angesprochen fühlen, auch über Youtube dauerhaft und kostenfrei zugänglich zu machen. Sie sind dafür offen.

Zwar wird es noch etwas dauern, bis das Interview dauerhaft verfügbar sein wird. Bis dahin aber kann ich Euch wärmstens empfehlen, Euch mit dieser Art Weltsicht selber zu befassen, mit den verfügbaren Materialien (s.o.).


Angelina führt zudem, gemeinsam mit Regina und den jeweils Anwesenden, seit dem erwähnten Kongress immer wieder über ZOOM-Calls sog. „Bekräftigungen“ durch, wie sie die bewusste Ausrichtung auf die eigene „energetische Ganzheit“ nennt, so mag ich es mit meinen Worten nennen.

Zur Teilnahme an derartigen Bekräftigungen über ZOOM bitte
mit Regina Kontakt aufnehmen.

Please follow and like us:

Hinterlasse HIER Deine Gedanken zum Beitrag!